Themenspezifische Compliance-Trainings mit Prof. Dr. Andreas Kark

Themenspezifische Compliance-Trainings
mit Prof. Dr. Andreas Kark

Praxisnahe und informative Compliance-Schulungen sind integraler Bestandteil Ihres Compliance-Managementsystems

Compliance-Schulungen für die wichtigsten Themenbereiche

Die Einhaltung rechtlicher Vorschriften ist für Unternehmen ein immer stärker in den Vordergrund tretendes Thema. Die Schulung der Mitarbeiter in den verschiedenen Compliance-Themen ist daher zunehmend bedeutsamer, wenn man als Geschäftsleitung seine Legalitätspflicht erfüllen will.

Risikoorientierte bieten wir für die wichtigsten Themengebiete Compliance-Schulungen an. In diesen Trainings erhalten Ihre Mitarbeiter das erforderlicher Know-how, um Gefährdungslagen rechtzeitig zu erkennen und um diesen entgegenwirken zu können.

Zunächst bieten wir Compliance-Schulungen zu Grundsatzthemen an. Hier erhalten Ihre Mitarbeiter eine Übersicht über die wichtigsten Themen. Diese Training ist z.B. ideal dafür geeignet, den Verhaltenskodex bzw. Code of Conduct Ihres Unternehmens Ihren Mitarbeitern zu erläutern.

Da Verstöße gegen das Bestechungsverbot im In- und Ausland außerordentlich scharf sanktioniert werden, ist es aus Risikoüberlegung wichtig, dass diejenigen Ihrer Mitarbeiter, die u.U. in dafür gefährdeten Bereichen tätig sind, wie z.B. der Vertrieb bzw. Verkauf, sowie die Einkäufer Ihres Unternehmens, in unserer Compliance-Schulung zur Korruptionsprävention inhaltlich für dieses schwierige Thema sensibilisiert werden.

Abhängig von der Branche, in der Ihr Unternehmen tätig ist, ist es außerordentlich wichtig, die Mitglieder Ihrer Geschäftsleitung und Ihre Vertriebsmitarbeiter in einer Compliance-Training zum Kartellrecht über Maßnahmen zur Prävention von Preisabsprachen schulen zu lassen. Die Sanktionen sind außerordentlich streng und können den Bestand des Unternehmens gefährden

Spätestens mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist der Datenschutz in den Fokus vieler Unternehmen gerückt worden, nicht zuletzt, weil die Sanktion für Datenschutzverstöße erheblich verschärft worden sind. Daher bieten wir eine Compliance-Schulung zum Datenschutz an, in der die relevanten Themenstellungen verständlich erläutert werden.

Insbesondere für den Personalbereich, für Compliance-Officer, aber auch für Mitglieder eines Betriebsrates ist es wichtig zu verstehen, wie das Zusammenspiel zwischen Compliance und das deutsche Arbeitsrecht funktioniert. In unserer Compliance-Schulung zum Arbeitsrecht erläutern wir Ihnen, was zu beachten ist.

In einem im unübersichtlicher werdenden internationalen politischen Umfeld ist es für exportorientierte Unternehmen im wichtiger zu verstehen, was bei der Ausfuhr von Waren, aber auch Dienstleistungen, zu beachten ist. Auf die verschiedenen Aspekte des deutschen Aussenwirtschaftsrechts, sowie der wichtigen Vorgaben des EU-Rechts und des US (Re-)Exportrechts gehen wie in unserer Compliance-Schulung zur Exportkontrolle (Außenwirtschaftsrecht) ein.

Wie kann ich Compliance-Risiken in meinem Unternehmen frühzeitig erkennen und diesen entgegensteuern ist der Inhalt derCompliance-Schulung zum Compliance-Risikomanagement.

Für Unternehmen, die eine amerikanische Muttergesellschaft hat, ist es wichtig, die Vorgaben des Sarbanes-Oxley-Act 2002 zu verstehen. Da diese zum Teil vom deutschen Verständnis starrk abweichen, erklären wir die wichtigen Themen in unserer Compliance-Schulung zum Sarbanes-Oxley-Act 2002 (SOX).

Die werteorientierte Unternehmensführung ist ein für die Nachhaltigkeit der Unternehmenstätigkeit unabdingbarer Bestandteil. Daher bieten wir eine Compliance-Schulung Integrität und Recht an, die sich u.a. auch mit dem Thema Compliance-Kultur und deren Gestaltung befasst.

Zusammengefassten bieten wir folgende themenspezifische Compliance-Schulungen an:

Wir bieten diese Compliance-Schulungen sowohl als Inhouse-Compliance-Training als auch als externe Compliance-Schulungen an